BioSi® KompMix+Herbs

 

BioSi® KompMix+Herbs

In der Küche und im Garten, im Urbanen Raum fallen eine Reihe von Biomasse an. Beginnend vom Grünschnitt über das Laub von den
Bäumen bis hin zum Rückschnitt der Sträucher. Diese Biomasse ist ein Wertstoff, den es sich lohnt aufzuarbeiten. Im Wald sind natürliche Pilze, Mikroben, Bakterien und andere Kleinstlebewesen da und zersetzen, fressen diese Nahrung und setzen es zu Humus um. Im Urbanen Raum müssen wir es durch Kompostierung selbst aufarbeiten. BioSi® KompMix +Herbs ist der ideale Helfer. Eine Mischung aus Weich-kohle, Spurenelementen, Kalk und Kräutern bringen schnell die Biomasse in die Rotte, sodass natürliche Zersetzungsvorgänge
eingeleitet werden. Die notwendigen Mikroben vermehren sich verstärkt, die Rottezeit verkürzt sich dadurch. Bei korrekter Anlage des
Kompostes kommt es zur Erhöhung der Komposttemperatur (50 - 60°C). Schädlinge und Bakterien werden zerstört.  Die Regenwürmer
werden nach und nach angelockt und zersetzen die Biomasse. Bis zu 600 Regenwürmer pro m² sind möglich.


Eigenschaften

  • Wertvolle Spurenelemente für den Kompost
  • Erhöht die Pufferfähigkeit des Bodens
  • Reich an organischer und mineralischer Substanz
  • Verbessert die Pflanzenverfügbarkeit von Nährstoffen
  • Mineralien werden im Boden oxidiert und verfügbar
  • Enthält Komponente, die langfristig Humus bilden, der Nähr- und Dauerhumusgehalt wird erhöht.
  • Stabilisiert die Bodenstruktur für verbesserte Durchlüftung
  • Enthält natürliche Kräuter, fördert und beschleunigt den Kompostiervorgang
  • Bodenhilfsstoff nach DüMV/BBodSchV
  • Reines Naturprodukt

Neuanlage eines Kompostes mit BioSi® KompMix+Herbs

BioSi® KompMix+Herbs ist eine fertige Mischung aus Weichkohle, Spurenelementen, Kalk und Kräutern. Die Kräuter sind in homöopathi-
scher Dosierung so eingemischt, sodass sich Mikroben verstärkt in der Biomasse vermehren.
Anlage einer Miete: Zuerst wird reifer Kompost 5 cm auf dem Boden verteilt. Die gut gemischten Bioabfälle (Blätter, Grünschnitt,
Küchenabfälle, zerkleinerter Baumschnitt) werden 20 cm darauf ausgebreitet. Anschließend wird dünn eine Schicht BioSi®
KompMix+Herbs dünn aufgestreut. Anschließend wird wieder eine dünne Schicht (ca. 5 cm) Komposterde aufgebracht. Jetzt ca. 20 cm gut
gemischte Bioabfälle aufgetragen. Anschließend wieder BioSi® KompMix+Herbs aufstreuen. Die Schichten werden solange aufgetragen
bis die Miete ca. 1 m hoch ist. Am Schluss wird die Miete nach Gabe von BioSi® KompMix+Herbs mit Erde abgedeckt und von allen Seiten
mit der Schaufel angedrückt. Nach ca. 1 Woche beginnt die Miete an zu Gasen. Die Kompostiervorgänge laufen. Sollte Gas austreten, bitte
nochmals die Oberfläche mit der Schaufel andrücken. Sollten die Bioabfälle zu trocken sein, müssen die einzelnen Schichten mit Wasser
begossen werden. Die Biomasse sollte nur erdfeucht nicht nass gemacht werden.
Nach ca. 6 - 8 Wochen kann die Miete mit Kürbis und Co. bepflanzt werden. Ideal wird die Miete N/S angelegt. So kann die Sonne alle
Pflanzen später gleichmäßig beschatten.

 

DSC 05711

Dosierung:
ca. 2 kg pro m³ Biomasse
*alle angegebenen Werte sind Richtwerte, können nach
Bodenfruchtbarkeit und Verdichtung variieren.

Probieren Sie doch einmal Komposttee für die Grünblatt-
düngung aus. Nehmen Sie einen leeren 10 L Eimer und
füllen ihn mit 9 Liter Regenwasser auf. Nehmen Sie 2 EL
Regenwurmkompost oder Walderde, 2 EL BioSi®
KompMix+Herbs, 2 EL Honig, eine Prise Salz und rühren
dies kräftig um. Besser noch Sie haben eine Aquarium-
pumpe und belüften dies über 24 Stden. Die Wassertemp.
sollte an die 22°C sein. Durch einen alten Nylonstrumpf
abgesiebt ist dies nun ein toller Blattdünger für alle Pflanzen.